DJ Blog
Suche
  • DJ Thomas Hörmann

Was ist der richtige Brautwalzer / Eröffnungstanz?

Aktualisiert: 25. Apr 2019


Für viele Brautpaare ist dies eine der wichtigsten Fragen: Welchen Brautwalzer sollen wir auswählen? Und in diesem Zusammenhang: Welche Lieder sind denn überhaupt als Brautwalzer geeignet? Und: Können wir das überhaupt tanzen?

Ich will Ihnen zum Thema Brautwalzer ein paar Anregungen und Tipps geben.


Bei meinen regelmäßigen Gesprächen mit Brautpaaren erlebe ich es immer wieder, dass es eine große Angst der Brautpaare vor dem Brautwalzer / Eröffnungstanz gibt.

Ich habe dabei zwei Hauptursachen festgestellt:

a) Die Brautpaare haben grundsätzlich Angst sich vor den Gästen zu blamieren beim Tanz

b) Die Brautpaare tun sich schwer mit Tanzen allgemein - besonders aber mit Walzer

Dabei ist die Angst vollkommen unbegründet: Denn (zu a) an diesem Tag ist das Brautpaar zwar der Mittelpunkt, aber sie sind auch die Stars, denen man Fehler verzeiht. Es erwartet niemand den ganz perfekten Eröffnungstanz. Wichtig ist den meisten Gästen, dass es eine schöne und sorglose Feier gibt und man sich mit dem Brautpaar freuen kann.

Zu b) muss betont werden: Es muss nicht zwingend ein traditioneller Walzer als Eröffnungstanz getanzt werden.

Vorschläge für Eröffnungstänze:


Hier kommen nun einige Vorschläge für Eröffnungstänze. Fangen wir erst mal wirklich klassisch an:


Aber es gibt nicht nur klassische Walzer, sondern auch moderne Titel, die als Walzer getanzt werden können:


Dann muss es nicht unbedingt ein Walzer im schnellen Tempo sein, sondern es kann durchaus auch ein Slow Waltz getanzt werden - hier einige Beispiele:


Aber es muss auch nicht zwingend Walzer sein. Hier finden Sie Ideen für Eröffnungstänze, die KEINE Walzer sind.

Abgefahrenere Ideen für einen Eröffnungstanz

Aus den USA kommen seit einigen Jahren wesentlich lockerere Ansätze für Brauttänze.

Häufig sind diese Funny Wedding Dances mit einer speziell einstudierten Coreographie verbunden, die dann auch beim Publikum einen richtigen WOW-Effekt erzielt.

Dabei müssen nicht alle Tänze zwangsläufig total abgefahren sein. Hier ein gemäßigteres Beispiel:


Aber natürlich gibt es auch die richtig funny choreographierten Tänze:




Erlaubt ist was Spaß macht!

Sie sehen also - es muss nicht zwingend der traditionelle, biedere Wiener Walzer als Eröffnungstanz sein. Sie sind hier vollkommen frei in Ihrer Entscheidung. Und dazu möchte ich Sie ermutigen. Es gilt: Erlaubt ist was Spaß macht!

#Eröffnungstanz #Brautwalzer #TippsfürdenEröffnungstanz

0 Ansichten

© 2019 DJ Thomas Hörmann

Tel.: 07354-7343

mail@djthomashoermann.de

hochzeits-dj, Hochzeits-DJ, Party-DJ, hochzeits dj, Hochzeits DJ, hochzeit dj, dj hochzeit, dj, Hochzeitsfeier, dj party, DJ Party, Hochzeitsband, Band für Hochzeit, DJ für Hochzeit, Hochzeitssängerin

Memmingen, Laupheim, Ulm, Biberach an der Riss, Kaufbeuren, Kempten, Ulm, Senden, Bad Schussenried, Ravensburg, Lindau, Kisslegg, Marktoberdorf, Füssen, Landsberg am Lech, Augsburg, Mindelheim, Günzburg, Langenau, Heidenheim, Stuttgart, Göppingen, Bad Waldsee, Bad Wurzach, Isny im Allgäu, Weingarten, Ochsenhausen, Krumbach (Schwaben), Friedrichshafen, Bad Wörishofen, Buchloe, Illertissen, Senden, Neu-Ulm, Aulendorf, Jettingen-Scheppach, Augsburg, Rot an der Rot, Oberstdorf, Sonthofen, Immenstadt im Allgäu, Bodensee

Bleiben Sie mit mir in Kontakt!